Forschung

Viele ModuleWorks-Produkte haben ihren Ursprung in Forschungsprojekten. Durch die öffentliche Förderung erhalten wir Impulse, um die technologische Basis für erfolgreiche Produkte zu entwickeln. Wir können mit Vorentwicklungen beginnen, noch bevor der Markt neue Funktionen fordert. So sind wir in der Lage, den Anforderungen voraus zu sein und als Technologieanbieter für neue Technologien zu dienen.

ModuleWorks Research

Mit unserer Forschungsabteilung können wir neue Technologieströme kanalisieren. Wir helfen den innovativen Köpfen hinter den neuen Ideen, ihre neuen Verfahren “Additiv, Roboterfräsen” in die virtuelle Prozesskette zu integrieren. Auf der anderen Seite sind wir in der Lage, hochvirtuelle” Themen wie Industrie 4.0 in dieselbe Softwarebasis zu integrieren. Dies dient als Enabler für diese Technologien. ModuleWorks hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue und kleine Partner sowie reguläre KMU (kleine und mittlere Unternehmen) in die Lage zu versetzen, ihre Prozesse zu digitalisieren oder ihre Idee auf die Produktionsfläche zu bringen.

Wir nutzen für diese Projekte die volle Leistung unserer verschiedenen Entwicklungsteams, indem wir die Forschungsaufgaben in unsere agile Entwicklung integrieren. So ist sichergestellt, dass die Forschungsergebnisse ohne zusätzlichen Aufwand als neue Produkte oder Features veröffentlicht werden können. So können alle ModuleWorks-Partner die öffentlich geförderte Forschung nutzen und davon profitieren.

Um diese Ziele zu erreichen, sind wir in verschiedenen technischen Bereichen aktiv, um mit möglichst vielen aktiven Forschungsgruppen in Kontakt zu treten und sicherzustellen, dass wir möglichst weit über den Tellerrand hinausschauen und zu allen möglichen technischen Entwicklungen beitragen.

Aktuelle Projekte

Unsere Forschung in Zahlen

0 +
Projekte

mit unserem Forschungsteam

0
PowerPoint Folien

vorgestellt vom ModuleWorks-Forschungsteam im vergangenen Jahr

0 +
Partner

von Akademien und Industrien

Unser Angebot

Expertise in der Entwicklung von
CAM-Software

Zugang zu ModuleWorks-
Simulationsbibliotheken

Einfache Kommerzialisierung von
Forschungsergebnissen

Warum ist Forschung wichtig?

Neue Technologien als Erfolgstreiber

Die CAM-Software entwickelt sich ständig weiter. Regelmäßig werden neue Eigenschaften und Funktionalitäten vorgestellt. Trotz seiner führenden Marktposition setzt ModuleWorks weiterhin erhebliche Ressourcen ein, um nicht nur mit der Konkurrenz Schritt zu halten, sondern auch über die aktuelle industrielle Praxis hinauszugehen. Viele großartige ModuleWorks-Produkte sind das Ergebnis firmeninterner Forschung. Die permanente Entwicklung neuer Technologien ist ein wesentlicher Bestandteil der Strategie von ModuleWorks, um Kundenwünsche für verschiedene Fertigungsanwendungen zu erfüllen.

Öffentlich geförderte Forschungsprojekte

Die CAM-Software entwickelt sich ständig weiter. Regelmäßig werden neue Eigenschaften und Funktionalitäten vorgestellt. Trotz seiner führenden Marktposition setzt ModuleWorks weiterhin erhebliche Ressourcen ein, um nicht nur mit der Konkurrenz Schritt zu halten, sondern auch über die aktuelle industrielle Praxis hinauszugehen. Viele großartige ModuleWorks-Produkte sind das Ergebnis firmeninterner Forschung. Die permanente Entwicklung neuer Technologien ist ein wesentlicher Bestandteil der Strategie von ModuleWorks, um Kundenwünsche für verschiedene Fertigungsanwendungen zu erfüllen.

Veröffentlichungen

Nicht nur exzellente Produkte und Dienstleistungen müssen in den Medien bekannt gemacht werden, auch die Ergebnisse von Forschungsaktivitäten sollen einem breiteren Publikum als nur der kleinen Zahl von Partnern in Forschungsprojekten zugänglich gemacht werden. ModuleWorks ist langjähriges korporatives Mitglied des CIRP, der renommiertesten Gemeinschaft im Bereich der konventionellen und unkonventionellen Zerspanung. Durch die Teilnahme an CIRP-Sitzungen und -Konferenzen ist ModuleWorks in der Lage, seine neuesten Technologien unter Industriepraktikern zu verbreiten. Außerdem veröffentlicht ModuleWorks neue Erkenntnisse in den besten wissenschaftlichen Zeitschriften.

ModuleWorks_CIRP_member
ModuleWorks ist seit 2014 Mitglied des CIRP.

Unser Team

Dr.
Denys Plakhotnik

Head of Research

Dr. rer. nat.
Valentina König

Research Program Manager
Innovative Technologies

Prof. Dr.-Ing.
Marc Stautner

Research Director

Dipl.-Inform.
Eva Berckmann

Research Program Manager
Medical Applications

Deborah
Rogiers

Technical Writer
Research